Siemers-Preis erstmals mit 50.000 Euro dotiert

Die Hamburgische Wissenschaftliche Stiftung schreibt gemeinsam mit der Edmund Siemers-Stiftung erneut den Kurt-Hartwig-Siemers-Wissenschaftspreis aus. Im Jahr des 100-jährigen Universitätsjubiläums ist er erstmals mit 50.000 Euro dotiert. Der Preis ist für Wissen­schaftlerinnen bzw. Wissenschaftler aller Fachrichtungen der Universität Hamburg bestimmt, die in den Jahren 2017, 2018 oder 2019 eine über die Dissertation hinausgehende herausragende wissen­schaftliche Leistung zum Thema "Kapital und Wissen – über das ambivalente Verhältnis von Wirtschaft und Wissenschaft" erbracht haben. 

Lesen Sie hier den kompletten Ausschreibungstext.