Organe

Die Hamburgische Wissenschaftliche Stiftung war der erste große Brückenschlag zwischen Kaufmannschaft und Wissenschaft in Hamburg. Seit jeher haben im Kuratorium der Stiftung, in dessen Händen ihre Verwaltung liegt, Wissenschaftler und Persönlichkeiten aus anderen Bereichen des öffentlichen Lebens eng zusammengewirkt. Dem derzeitigen Kuratorium der Hamburgischen Wissenschaftlichen Stiftung gehören 25 Personen an. Es wählt aus seiner Mitte einen Vorsitzenden und einen Stellvertreter des Vorsitzenden. Der Vorsitzende, bei seiner Verhinderung sein Stellvertreter, ist Vorstand im Sinne des Gesetzes. Er wird bei der Verwaltung der Stiftung und der Geschäftsführung durch das geschäftsführende Kuratorium unterstützt, dem außer ihm sein Stellvertreter und ein vom Kuratorium aus dem Kreis seiner Mitglieder zu wählender Professor der Universität Hamburg angehören.